28. Februar 2023 | 18.00 Uhr

28. Februar 2023 | Dienstag 18.00 Uhr

Veranstaltung mit Dirk Weddigen von Knapp
Geschäftsführer Volkswagen und Audi Partnerverband

Thema: „Wie wirkt sich die Transformation der Automobilindustrie auf den Handel aus?“ 

Ort: Industrieclub

Lebenslauf

Dirk Weddigen von Knapp

Tätigkeiten:
1977 bis 1980 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank
und anschließende Weiterbildung in der Kreditabteilung.
1980 bis 1982 Auslandstätigkeit bei Peugeot France in Elsass/Lothringen und Paris.
1982 bis 1989 Leitung der väterlichen BMW Autohandelsbetrieb in Essen
1989 bis 2010 Geschäftsführer der Firmengruppe Gottfried Schultz, dem inzwischen größten, konzernfreien Partner des Volkswagen Konzerns in Deutschland
2010 bis 2012 Beratung verschiedener Autohandelsbetriebe in Turnaround-Phasen, internen Prozessen und Personalangelegenheiten
2012 bis 2014 Sprecher der Geschäftsführung der AutoBusiness Group GmbH (Wirtschaftsbetriebe der Volkswagen und Audi Handelsorganisation)
seit 2015 Vorsitzender und Geschäftsführer des Volkswagen und Audi Partnerverband e.V.
Mitglied in zwei Beiräten mittelständischer Firmen

Ehrenämter:
1986 bis 1989 Mitglied des Vorstandes des KFZ-Landesverbandes NRW
1996 bis 2006 Mitglied im Vorstand des Volkswagen und Audi Händlerverbandes e.V. und dort von 1999 bis 2006 stellvertretender Vorsitzender
2001 bis 2005 Mitglied im Vorstand des ZDK als Delegierter des Volkswagen und Audi Händlerverbandes
seit 2015 Vorstandsmitglied im ZDK